Tuxbox Neutrino - gui-neutrino/master

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nach neuem Commit:
      /home/janus/development/bs4cs/nevis/source/gui-neutrino/src/driver/pictureviewer/pictureviewer.cpp: In function 'size_t getCachedMemSize()':
      /home/janus/development/bs4cs/nevis/source/gui-neutrino/src/driver/pictureviewer/pictureviewer.cpp:867:55: error: format '%llu' expects argument of type 'long long unsigned int*', but argument 4 has type 'size_t* {aka unsigned int*}' [-Werror=format]
      /home/janus/development/bs4cs/nevis/source/gui-neutrino/src/driver/pictureviewer/pictureviewer.cpp:868:46: error: format '%llu' expects argument of type 'long long unsigned int*', but argument 4 has type 'size_t* {aka unsigned int*}' [-Werror=format]
      cc1plus: all warnings being treated as errors
      Makefile:439: recipe for target 'pictureviewer.o' failed
    • GUI HD

      1)
      Hab da mal ne kleine Unschönheit gefunden.
      Unter OSD hab ich ja nur die Auswahl für 1920, wenn das Videosystem auf 1080 eingestellt ist.
      Nun kann man die GUI auf HD umstellen und anschließend das Videosystem auf 720p einstellen.
      Die GUI bleibt auf HD aber die Einstellmöglichkeit auf 1280 ist nun nicht mehr gegeben.
      Der Logik folgend, müsste die GUI nun eigentlich zurückgestellt werden.

      2)
      Auf meiner Tank flackern die Fenster, wenn ich auf GUI HD umstelle und das System steht auf 1080p. Bei 1080i ist das Flackern weg.
      Auf Zee2 gibt es mit der Einstellung keine Probleme.

      Hab zum Gegencheck auch mal das NI-Image geflasht. Dort ist das gleiche Verhalten zu beobachten.

      Liegt das nur an meiner Tank?
    • Neu

      Ich habe hier lokal versucht, die Eventliste ein wenig zu pimpen, wie ich ja schon mit ein paar anderen GUI-Elementen getan habe.
      Dabei sind mir ein paar CComponents-Probleme aufgefallen.


      Der Schatten der rechten Infozone wird nicht an der korrekten Position gezeigt. Im Code habe ich dafür folgendes eingefügt:

      Quellcode

      1. + cc_infozone->enableShadow(CC_SHADOW_RIGHT, -1, true);


      Der Schatten der Navibar erscheint zwar an der korrekten Stelle, hat aber die falsche Höhe:

      Quellcode

      1. + Bottombox->enableShadow(CC_SHADOW_RIGHT, -1, true);

      Die Schatten beim Header und beim Footer sind OK. Die sind auf die gleiche Weise implementiert.

      Beim CComponentsFooter fällt noch auf, dass der erste Button links einen anderen Offset als die restlichen Elemente oben drüber haben. Hier sollte OFFSET_INNER_MID verwendet werden.
    • Neu

      Da fehlen nur einige Parmeter


      Quellcode

      1. CC_SHADOW_RIGHT
      ... macht nur den Schatten rechts, aber keine Ecken. Du hast nur die entsprechenden defines vergessen. Zur Vereinfachung hab ich eben noch einige kombinierte defines angelegt.

      svenhoefer schrieb:

      ... dass der erste Button links einen anderen Offset als die restlichen Elemente oben drüber haben. Hier sollte OFFSET_INNER_MID verwendet werden.
      Default sind die Buttons auch nicht von dieser Seite ausgegehend gemalt. Dazu kommt noch dass von den Buttons da auch nur das Icon und die Beschriftung sichtbar sind. Normalerweise sehen die genauso aus wie zB. in den Meldungsfenstern, sind also tatsächlich breiter als es so zum Vorschein kommt.
    • Neu

      Hi liebe Entwickler,

      hatte die Tage mal das Update von mirz angetestet (Gui-HD) und bräuchte mal einen Tipp
      oder Rat.

      Mit Gui-HD-Update funktioniert die "manuelle Sendersuche" wieder bei Sat, leider hängt
      sich meine Box dann nach "Taste-OK" auf (keine Bedienung mehr möglich):

      Quellcode

      1. CChannelList::paint() after paint head: 41 msec
      2. --> 'sectionsd_getChannelEvents start' 655772.594
      3. --> 'sectionsd_getChannelEvents end' 6.306
      Leider hilft dann nur mehr "reboot".

      Da ich neben RSS auch gerne Tuxwetter nutze, so musste ich leider zu Kenntnis nehmen,
      daß das tolle Plugin nicht mehr startet:

      Quellcode

      1. key: 0191 value 0, translate: 0191 -blue button-
      2. key: 0160 value 1, translate: 0160 -ok-
      3. Starting /var/tuxbox/plugins/tuxwetter.so
      4. sx=0, ex =0, sy=0, ey=0
      5. [rcinput:open] opened /dev/input/nevis_ir (fd 58) ev 0x2

      Mir geht es in erster Linie nicht um paar Anzeigefehler mit Gui-HD bei Spielen, Plugins
      und Erweiterungen (shellexec), sondern wie ich die Parameter:
      "sx=0, ex =0, sy=0, ey=0"
      umgehen kann, damit Tuxwetter wieder funktioniert.

      Giibt es dazu evtl. einen Tipp, oder ist es besser einfach mal die Füße still zu halten
      bis Gui-Up-to-Date machen abgeschloßen ist?

      Test mit:
      Tank, 4xSat, Kernel 3.10.93, Image CST- Update Tuxbox/mirz vom 18.06.2017 (v 3.5.0?)

      Gruß
      rosali
    • Neu

      Hi balkon,

      zu Deinen Fragen:

      1;
      Gui-HD funktioniert bei mir ohne "flackern". Modi 1080i und 1080p selbiges.
      (Benutze den Modi nur zum Testen)
      2;
      Manueller Sendersuchlauf funktioniert bei mir nur mit Neutrino-Update vom 07.03.2017.
      Bei N-Udate vom 06.05.2017 und folgend zeigt sich das Fehlerchen schon. Es stellt sich
      so dar:
      Sendersuche funzt --> Taste Fav --> 1 mal links zu "Neue Kanäle" --> Home-Taste -->
      2 (Entfene ... "Neu" für alle Kanäle --> Taste Ok --> Box ist unbedienbar.

      Warum es so ist, kann ich leider nicht sagen. Ich benutze jetzt daher für Sendersuchen
      einfach gesicherte Dateien ...

      Gruß
      rosali
    • Neu

      Hi balkon,

      also nochmal:

      - Sender-Kanalsuche mache ich prinzipiell nur über "Manueller Frequenzscan".
      (Hast recht, Frequenzscan werde ich in d.lokale ändern in Frequenzabsuche ...)

      - Wegen ca. 10 neuer Sender/Kanäle benutze ich nicht die Option "Automatisch
      einen Satellit)

      - Bei etwa 12 bis 14 Satpositionen ist es zu unübersichtlich, und Fehler sind nur
      sehr mühsam zu finden .. bei T90

      - Für einen Logobastler sind die Einstellungen im Service-Menü "Bouqets -- Erneuern"
      von Vorteil, da alle neuen Kanäle im Bouqet "Neue Kanäle" landen. Wenn für
      diesen Kanal/Sender kein Logo vorhanden ist, so ist es schnell angefertigt ...

      - Wenn aber die Sender/Kanalsuche funktioniert bei einem Transponder, und
      das System dann "unbedienbar" wird, so bräuchte ich für 3 Transponder nicht
      nur die jeweilige Zeit für Suche, sondern auch 3 mal Systemneustart.

      Es geht aber nicht um mein Eigencompilat oder CST v3.02 oder Tuxbox, sondern
      nur um die Sendersuche. Zur Zeit benutze ich 3 HD2-Images:

      1)
      Gesichertes 3.02 als Grundbasis, da Downloadsite wohl nun platt ist von CST, mit
      Updates von mirz
      2)
      Eigencompilat mit hier nicht gewünschten Sachen
      3)
      3.02 mit Updates zu Gui-HD, sollte v3.5.0 sein

      Es liegt mir fern die Entwickler zu nerfen oder zu motzen, aber meine Sat-Testbox
      sollte wenigsten paar neue Sender finden können ohne das ich oder andere
      Logobastler ständig das Image-Update wechseln müssen. Meine Bitte um mal
      ein Basisimage hier hochzuladen wurde leider nicht entsprochen.

      Vielleicht klappt es ja auch nur bei mir nicht ... sehr seltsam ...

      Und ja, Sendersuche klappt wunderbar mit N-Update vom 07.03.2017.

      Gruß
      rosali

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rosali ()

    • Neu

      nur zur Sicherheit:
      mein Kommentar über deinem waren Fragen und keine Feststellung.

      Ich will ja nur verstehen, wann es zu dem Fehler kommt.
      Ich habe nur Astra zur Verfügung und da kam es beim Scan von zwei Transpondern zu keinem Fehler.

      Zur Fehlereingrenzung müsste man nun wissen, ob das
      - auf einem bestimmten Transponder
      - auf einem bestimmten Satelliten
      - immer
      passiert

      Wie gesagt, bisher kann ich es nicht provozieren.

      Was meinst du eigentlich mit Eigenkompilat? Hast du ein Image selbst erstellt?