Logomask-Update

    • sagen wir es so: bis das ursprüngliche Problem aufgetreten ist (erstes Posting), war es doch so wie Don sagt = die Auflösungs-Einstellung (welche auch immer, völlig egal, schliesslich richte ich danach meine Masken aus) wurden fix vergeben, dann kam diese Auto-Modus der zumindest für CST nicht funzt. Und wie ich das verstehe, ist das bekannt, kein NI-Problem, eventuell ein generelles Neutrino-Problem (aber dann würde diese automatische Erkennung nirgends Sinn machen), bzw. wohl eher ein CST-Problem, bei anderen Boxen mit Neutrino /AX/Mutant usw.) mag das ja klappen. Zumindest unter den deutschen Sendern ist nur sehr wenig bis garnichts dabei, wo man Logomask einsetzt und es im laufenden Programm zu einem Formatwechsel kommt.
      Solange es bei CST eh nicht klappt, kann man es nicht für CST-Boxen schlicht rausnehmen, dass diese Auflösungssache behandelt wird wie bis Mitte März (bis dahin gab es Auflösungs-Erkennungsmässig ja keine Probleme). Ich seh das doch richtig, dass das Plugin eh passend für die Hardware kompiliert werden muss = doch kein echtes Problem es für CST zu deaktivieren (oder sehe ich das zu simpel ?) Oder - so es zumindest bei CST-Neutrino schlicht nicht erkannt wird - dass der alte Modus/die Variante bis Mitte März als Fallback genutzt wird ?? (von mir aus auch jeder andere Modus, einmal neu konfigurieren ist nicht wirklich ein Problem, Hauptsache es funzt generell überhaupt und nicht mit kompletten Startproblemen bzw in der Breite nicht der Konfiguration entsprechenden Masken.

      Ansonsten ist das wirklich toll, verhält sich super im aktuellen NI-Image. Ich guck halt viel n-tv und n24 und tagesscau24, da war es mit den überblendeten Menüs schon sehr nervig, was völlig gefixed wurde :)
    • Hi,
      muss nochmal nachfragen: in Zeile 208 von logoset.c wird doch erstmal fix auf Letterbox(?) umgestellt (" if(pmode43!=1) system("pzapit -vm43 1"); "), es später aber nicht wieder auf den alten Wert zurückgestellt, oder? Wenn dem so ist, könnte es doch anschliessend passieren, dass die Masken falsch dargestellt werden, weil für diesen Modus u.U. garnicht definiert wurden? Oder werden für die anderen Modi diese Masken errechnet, so könnte man jetzt jedenfalls deine Aussage von eben verstehen?

      Ciao,
      DdD.
    • also ich kenne es grundsätzlich schon, dass wenn es zum Moduswechsel kommt auf Sendern mit konfigurierten Masken, diese sich verschieben, auch gerne komplett aus dem Bildbereich sind. Ich hab sicherheitshalber aber auch ganz ohne logomask.conf versucht = neue Masken angelegt und die Datei dadurch erstellen lassen. Und das alles in der gleichen Sendung = da gab es garantiert keinen Modus-Wechsel.
      ...und mit der alten Version ging es ja auch problemlos, auch wenn in den Videoeinstellungen FullScreen oder Pan&Scan eingestellt ist. Bei einigen Sendern ist das ganz nett und zumindest bei mir betrifft das keinen Sender, für den ich Logomasken konfiguriert habe.
    • ich hab hier nochmal ein paar Logfiles gemacht, sowie ein paar Screenshots (scheint sich auch nicht jeder vorstellen zu können was ich meine).
      so sieht die Maske aus, wenn ich auf n-tv wechsel, bei Welt ist das Verhalten identisch

      einmal Logoset aufrufen und die Maske wird korrekt dargestellt ohne das ich da irgendwas schieben muss

      Logoset schliessen mit OK oder Exit macht keinen Unterschied, die Maske wie sie sein soll wird dargestellt. Funzt dann ganz korrekt = beim Öffnen der Kanalliste geht die Maske weg und kommt wieder nach dem Schliessen der Kanalliste

      Beim Wechsel zu phoenix, wo auch das Logo übermal werden soll bleiben Reste der n-tv Maske zurück und oben links neben den phoenix-Logo ein kleines Rechteck am Bildschirmrand

      Kanalliste auf und zu machen = Reste der n-tv Maske sid weg, die phoenix-Logo Maske ist aber immer noch links am Bildschrimrand

      Logoset aufrufen und auch die phoenix Maske wird direkt korrekt dargestellt (blau umrahmt)

      Logoset schliessen und wie bei n-tv bleibt die Maske erhalten, Logomask verhält sich jetzt ganz korrekt bis zum Umschalten


      Natürlich habe ich schon mal eine neue logomask.conf erstellt, das ändert leider nichts, Problem bleibt exakt das gleiche.

      Logfiles halt von Logomask mit "-d" gestartet bei Fullscreen und Pan&Scan, sowie bei Fullscreen und logomask gestartet mit "-d -t".
      Screenshots zu Logomask im 4.3-Pan&Scan-Modus spare ich mir, hier kommt eventuell kurz das bekannte Initialisierungsdreieck von Logomask für eine Sekunde und dann war es dann. Danach verhält es sie wie im Fullscreen-Modus ) Logoset zeigt direkt die Maske an der richtigen Position und nach dem Schliessen von Logoset verhält sich Logomask völlig korrekt bis zum Umschalten.

      Ja ist wirklich schade: abgesehen von der Pause-Funktion/dem Ausblenden der Masken bei aktiven Neutrino-Menüs läuft Logomask seit Jahren klasse. Jetzt ist die Pause-Funktion drin, aber dafür funzt Logomask selber nur noch mit dem Workaround "Letterbox-Modus verwenden". So mach ich das halt, aber toll ist das nicht.
      Da ich das bei Tank und Trinity so habe (exakt das gleiche Verhalten), denke ich es wird bei anderen doch genauso sein ?
      Dateien
    • @Joerg

      An dem Helpscreen (nach links versetzt) kann man sehen, das du die OSD Auflösung 1920x1080 eingestellt hast.
      Ich schrieb aber schon, das höhere Auflösungen vom Code gar nicht korrekt ausgerechtnet werden, da
      die noch gar nicht implementiert sind.

      Nimm doch einfach die alte Version, Commit d31fb0ab858d8cff01d5225b3f88d57c02dbe318, dann hast du Ruhe.

      Wenn ich mal mehr Zeit habe, wird das auch gefixt, oder jemand anderes machts mal.
    • wenn du schreibst "nimm die alte Version", dann meinst du damit aber eine Version, in welcher die Pause-Option noch nicht enthalten ist ?
      oder gibt es Pause-Option und altes 4:3-Modus-Verhalten irgendwo zusammen ? kann man das fertig irgendwo runterladen ??

      was die Neutrino-Auflösung 1280/720 zu 1920/1080 angeht: ja hast du schon geschrieben und hab ich testweise auch umgestellt, es verhält sich aber völlig identisch ! zur Einstellung 1920x1080 - also da ist rein garnichts unterschiedlich, sowohl FullScreen wie auch Pan&Scan völlig identisch von der Ausgabe (wobei man bei 1280/720 natürlich eine andere logomask.conf mit entsprechend angelegten Masken braucht)
    • super vielen Dank
      hast du das jetzt eben zusammen gebastelt, oder hätte ich die Version auch selber irgendwo finden können ?
      zumindest steht als Version 1.01 in der Binary angegeben - so wie in meiner Logomask-Version von Mitte März auch noch. Aber in meiner alten Version vom März gibt es keinen Verweis auf diese Pause-Datei, wenn ich in der Binary nach Pause suche, in der Version aus dem Download halt schon.

      Wie dem auch sei: VIELEN DANK :)
      und wenn du mal jemanden zum Testen brauchst: gerne melden, Logomask ist für mich neben AdZap eines der wichtigsten Plugins, ohne welche Sender wie n-tv garnicht guckbar sind, obwohl das Angebot eigentlich nicht schlecht ist.
      Grundsätzlich ja nicht verkehrt, wenn das dann irgendwann mal klappen sollte mit der Modus-Erkennung und Umrechnung, aber solange das eh noch nicht funktioniert ist ganz drauf verzichten das Beste *g*