HDMI Ausgang - Auflösung automatisch anpassen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HDMI Ausgang - Auflösung automatisch anpassen

      Hallo zusammen,

      seit der HD51 habe ich mit meiner Gerätekonfiguration im Wohnzimmer folgendes Problem:

      Ich stelle die HDMI Auflösung der HD51 auf 2160P, damit ich bei UHD Sendern ein entsprechendes Signal auf meinen UHD LCD bekomme. Soweit so gut...

      Wenn ich aber nun auf meinen Beamer umschalte, der nur 1080p50 unterstützt, bekomme ich kein Bild weil die HD51 auf ihre 2160p besteht und sich über EDID nicht zu einer Änderung dieser Ausgabe überreden lässt.


      Seit dem neuen Treibern für die HD51 wurde unter OpenATV die EDID Erkennung ermöglicht und nur Modi angezeigt, welche auch vom Fernseher/Beamer/Monitor unterstützt werden.

      1_0_19_2B5C_41B_A401_FFFF0000_0_0_0_20180501080358.jpg

      Wäre es denn möglich diese Treiberfunktion auch in Neutrino zu nutzen und die VIDEO Einstellungen entsprechend zu erweitern?


      Hier mal die EDID Auswertung von meinem Monitor unter OpenATV:

      Quellcode

      1. Welcome to openATV for ax51
      2. openatv 6.2 ax51
      3. ax51 login: root
      4. root@ax51:~# cat /proc/stb/video/videomode_preferred
      5. 1080i 1080i50 1080p 1080p50 720p 720p50 480p 576p 480p 576p 640x480


      Hier mein UHD LCD:

      Quellcode

      1. root@ax51:~# cat /proc/stb/video/videomode_preferred
      2. 1080p 1080p50 720p 720p50 1080i 1080i50 480p 480p 576p 1080p24 1080p25 1080p30
      3. 576i 640x480 2160p24 2160p25 2160p30
      Allerdings werden hier nicht alle verfügbaren Modi korrekt angezeigt. 2160p50 und 2160p60 werden nicht angezeigt...

      Hier die Ausgabe von meinem Beamer:

      Quellcode

      1. root@ax51:~# cat /proc/stb/video/videomode_preferred
      2. 1080p 1080p50 1080p24 1080p30 1080i 1080i50 720p 720p50 480p 480p 576p 576p 480i 480i 576i 576i 640x480

      Allerdings wir auch unter OpenATV 6.2 (1.5.2018) die Auflösung dann nicht automatisch runtergeschraubt. Hier scheint sowohl am Treiber
      als auch in dessen Auswertung noch etwas Arbeit nötig zu sein ;)